Welpen

Welpenkurs – ohne Erziehung geht es nicht

Ganz nach dem Motto:

Ein gut erzogener, gelassener Hund darf seinen Menschen fast überall hin begleiten ohne dass er seine Umwelt stört oder gefährdet.

modernes, gewaltfreies Hundetraining in kleinen Gruppen

Unsere Kurse beginnen für die Welpen ab der 9. Lebenswoche. Bestenfalls nach 1-2 wöchiger Eingewöhnungsphase im neuen Heim.

Bei uns sind sowohl Ersthundebesitzer als auch erfahrene Hundeführer herzlich willkommen.

Im Mittelpunkt unserer Welpenstunden steht der Vertrauens- und Bindungsaufbau zwischen Hund und Hundeführer sowie das dosierte Heranführen der Außenreize um dem Welpen sanft die Menschenwelt zu erklären und ihm und seinem Sozialpartner Mensch dadurch einen normalen und stressfreien Alltag zu ermöglichen ohne ihn dabei zu überfordern.
Neben der Umweltgewöhnung gibt es bereits auch schon kleine Übungseinheiten durch die die Welpen Schritt für Schritt herangeführt werden.

Hier arbeiten wir lediglich mit positiver Verstärkung.

Kursinhalte:

  • Vermittlung von Theorie -> Antworten rund um den Hund
  • Bindungs- und Vertrauensaufbau
  • Sicherheit vermitteln
  • die Körpersprache lesen lernen und zu verstehen
  • die ersten wichtigen Kommandos für den Alltag
  • Ruheübung
  • Förderung der Motorik
  • kontrollierte Spielphasen unter Aufsicht
  • Sozialisierung mit anderen Hunden, Menschen und Umweltreize
  • Stadtgang

Die Welpenerziehung setzt sich aus 4 Themengebieten zusammen:

Sozialisierung:
Viele wichtige Punkte der Sozialisierung lernt der Welpe schon von seiner Hundemutter. Zuhause wird dann darauf aufgebaut. Zum einen lernt der Welpe den Kontakt mit Menschen kennen (Kinder, Rollstuhlfahrer etc.) zum anderen lernt er andere Hunderassen kennen die im Aussehen variieren.

Sozialisierung mit Umweltreizen:
Dosiert werden die Welpen mit unterschiedlichsten Umweltreizen konfrontiert, lernen mit ungewohnten Situationen umzugehen und Ängste zu reduzieren.

Erziehungsübungen:
Erste Erziehungsübungen werden Schritt für Schritt durchgeführt, z. B. das Herankommen auf Zuruf oder Nicht-an-der-Leine-ziehen, sowie Sitz und andere Grundlagen um uns mit unseren Hunden in die Gesellschaft zu integrieren.

Tipps für den Menschen:
Gerade Welpenbesitzer haben viele Fragen zur richtigen Haltung, Fütterung, Bewegung, Stubenreinheit usw. Im Welpenkurs lernen die Besitzer grundlegendes über ihr neues Familienmitglied.

Auf unserem Hundeplatz sind schon die Jüngsten willkommen, denn der Grundstein für ein harmonisches Mitenander wird bei der Welpenerziehung festgelegt.

Erstes Ziel in unserer Welpenschule bzw. im Welpenkurs ist es, die jungen Hunde gut zu sozialisieren.
Die Sozialisierungsphase dauert bis ca. zur 16. Woche und ist entscheidend für die weitere Erziehung und Entwicklung.

Kursbeginn finden Sie unter Rubrik Aktuelles

Kurszeiten auf Anfrage

Ort: Vereinsheim bei Stadl/Cham
Dauer: 8 Wochenstunden (davon 1 Verkehrsteil)
Info und Anmeldung: Heidi Nothaas Tel. 09971/801461
Voraussetzung: gültiger Impfpass

Kursgebühr: Mitglieder: 20,00 €
Nicht-Mitglieder: 40,00 €

Kursleitung

Manuela Steibl

Rosemarie Steiner

Kristin Aschenbrenner

Melanie Stini

Wir freuen uns auf Sie und ihre Vierbeiner.